top of page

PferdefachwirtIn CE

Der Online-Lehrgang zum/zur PferdefachwirtIn mit Schwerpunkt "Pferdehaltung und Pferdezucht im Bereich der klassischen europäischen Reitkunst" bietet eine umfassende Ausbildung für Fachleute, die ihre Kenntnisse in der Pferdehaltung und Pferdezucht vertiefen möchten, insbesondere im Kontext der klassischen europäischen Reitkunst.

Kursinhalte:

  1. Grundlagen der Pferdehaltung:

    • Tiergerechte Unterbringung und Versorgung von Pferden.

    • Fütterungsmanagement und Ernährung im Einklang mit den Bedürfnissen der Pferde.

    • Gesundheitsvorsorge und Tiermedizinische Grundlagen.

  2. Pferdezucht:

    • Grundlagen der Pferdezucht und Auswahl geeigneter Zuchttiere.

    • Zuchtmanagement und Reproduktionstechniken.

    • Rassestandards und Zuchtziele im Kontext der klassischen europäischen Reitkunst.

  3. Klassische europäische Reitkunst:

    • Historischer Überblick über die klassische europäische Reitkunst.

    • Trainingsprinzipien und -methoden im Einklang mit den Grundsätzen der klassischen Reitkunst.

    • Anwendung der klassischen Dressur in der Ausbildung von Pferd und Reiter.

  4. Betriebsmanagement:

    • Wirtschaftliche Aspekte in der Pferdehaltung und Zucht.

    • Betriebsorganisation und -führung.

    • Rechtliche Rahmenbedingungen im Pferdebetrieb.

  5. Online-Unterricht und Praxisphasen:

    • Virtuelle Lehrveranstaltungen zu den verschiedenen Themenbereichen.

    • Praktische Übungen und Fallstudien, die die Anwendung des erworbenen Wissens fördern.

    • Virtuelle Exkursionen zu erfolgreichen Pferdebetrieben und Zuchtställen.

  6. Prüfung und Zertifizierung:

    • Abschlussprüfung zur Überprüfung des erworbenen Wissens.

    • Zertifizierung als PferdefachwirtIn mit dem Schwerpunkt "Pferdehaltung und Pferdezucht im Bereich der klassischen europäischen Reitkunst".

Der Online-Lehrgang ermöglicht den Teilnehmern, flexibel und ortsunabhängig zu lernen, während sie gleichzeitig Zugang zu qualifizierten Dozenten und Experten auf ihrem Gebiet haben. Die Absolventen werden befähigt, in der Pferdebranche verantwortungsvolle Positionen im Bereich der Pferdehaltung, Zucht und Ausbildung einzunehmen und ihr Fachwissen gemäß den Prinzipien der klassischen europäischen Reitkunst anzuwenden.

Verdienstmöglichkeiten:

Das Gehalt eines Pferdefachwirts kann von verschiedenen Faktoren abhängen, einschließlich Erfahrung, Qualifikationen, Standort, Art der Beschäftigung und Arbeitgeber.

Einsteiger: Ein/e Pferdefachwirt/in mit wenig Erfahrung kann mit einem Jahresgehalt im Bereich von etwa 30.000 € bis 40.000 € rechnen.

Mittelstufe: Mit zunehmender Berufserfahrung und möglicherweise weiteren Qualifikationen kann das Gehalt auf etwa 40.000 € bis 60.000 € pro Jahr steigen.

Erfahrene Fachkraft: Pferdefachwirte mit langjähriger Erfahrung, umfangreichen Qualifikationen und möglicherweise in leitenden Positionen können ein Jahresgehalt von 60.000 € oder mehr erreichen.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Zahlen allgemeine Schätzungen sind und die tatsächlichen Gehälter je nach Region und spezifischen Anforderungen des Arbeitgebers erheblich variieren können.

 

Pferdefachwirte könnten in verschiedenen Bereichen tätig sein, darunter Pferdezucht, -haltung, -handel, -sport oder in der Pferdeausbildung. Die genaue Vergütung kann auch davon abhängen, ob die Person in einem Unternehmen, in einer Reitschule, in einer Zuchtanlage oder in einer anderen Einrichtung arbeitet.

bottom of page