top of page

Reittherapeut/in nach CuraEquus®

Die Online-Ausbildung zum ganzheitlichen Reittherapeuten/zur ganzheitlichen Reittherapeutin bietet eine umfassende Schulung für Fachleute, die eine tiefgehende Verbindung zwischen Pferden und therapeutischen Ansätzen herstellen möchten. Die Ausbildung verbindet Elemente der Heilpädagogik, Hippotherapie und Psychotherapie, um eine integrative Herangehensweise an die Förderung von physischer, emotionaler und sozialer Gesundheit zu ermöglichen.

Inhalte der Ausbildung:

  1. Grundlagen der Pferdegestützten Therapie:

    • Historischer Überblick über die Entwicklung der Pferdegestützten Therapie.

    • Pädagogische und therapeutische Grundlagen im Kontext der Hippotherapie.

    • Einführung in die ethischen Richtlinien und Standards der Reittherapie.

  2. Heilpädagogik im Reitkontext:

    • Verständnis von Entwicklungsstörungen und speziellen Bedürfnissen von Menschen mit Behinderungen.

    • Anpassung von reittherapeutischen Ansätzen für verschiedene Altersgruppen und Beeinträchtigungen.

    • Förderung von kognitiven, motorischen und sozialen Fähigkeiten durch den Einsatz von Pferden.

  3. Hippotherapie:

    • Biomechanik des Pferdes  und dessen therapeutische Auswirkungen.

    • Entwicklung von individuellen Therapieplänen unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Klienten.

    • Praktische Anwendung von hippotherapeutischen Methoden.

  4. Psychotherapeutische Aspekte:

    • Integration von psychotherapeutischen Konzepten in die Reittherapie.

    • Verständnis von emotionalen und psychologischen Herausforderungen.

    • Förderung von Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl und emotionaler Regulation durch die Interaktion mit Pferden.

  5. Praktische Erfahrungen und Supervision:

    • Praktische Übungen mit Pferden unter Anleitung erfahrener Ausbilder.

    • Supervisionsmöglichkeiten zur Reflexion und Weiterentwicklung der eigenen therapeutischen Fähigkeiten.

    • Fallstudien und praxisorientierte Projekte.

    • Ergänzende praktische 2-Tages und 7-Tages-Workshops in 10 bundesweiten Standorten.

  6. Zertifizierung und Abschluss:

    • Abschlussprüfung basierend auf theoretischem Wissen und praktischer Anwendung.

    • Zertifizierung als ganzheitliche Reittherapeutin/ganzheitlicher Reittherapeut nach CuraEquus®

Die Online-Ausbildung bietet eine flexible Lernumgebung, die es den Teilnehmern ermöglicht, die Theorie in ihrem eigenen Tempo zu erlernen und gleichzeitig praktische Fähigkeiten in realen oder simulierten Situationen zu entwickeln. Die Absolventen werden befähigt, ganzheitliche Reittherapie professionell in verschiedenen therapeutischen Kontexten anzuwenden und einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden ihrer Klienten auszuüben.

Verdienstmöglichkeiten:

Der Gehalt eines Reittherapeuten kann von verschiedenen Faktoren abhängen, einschließlich Erfahrung, Qualifikationen, Arbeitsort, Art der Beschäftigung (Vollzeit, Teilzeit, freiberuflich) und dem Arbeitgeber (z. B. private Praxis, Reittherapiezentrum, Klinik).

 

Beachten Sie, dass die folgenden Zahlen nur als allgemeine Richtlinien dienen und je nach individuellen Umständen variieren können.

Einsteiger: Ein/e Reittherapeut/in mit wenig Erfahrung kann ein Jahresgehalt im Bereich von 25.000 € bis 35.000 € erwarten.

Mittelstufe: Mit zunehmender Erfahrung und möglicherweise zusätzlichen Qualifikationen kann das Gehalt auf etwa 35.000 € bis 50.000 € pro Jahr steigen.

Erfahrene Fachkraft: Reittherapeuten mit langjähriger Erfahrung, umfangreichen Qualifikationen und möglicherweise einer eigenen Praxis können ein Jahresgehalt von 50.000 € oder mehr erreichen.

bottom of page